de | en | it | fl

Schnell-Anfrage

Angebote

Alpenrosenwoche


In der Zeit vom
25.06. - 02.07.2017

 

Ab 546 Euro pro Person für 7 Tage

 

7 Tage Verwöhnpension:

- Begrüßungsgetränk

- reichhaltiges Frühstücksbuffet

- abwchselnd 3-Gang-Menu mit großen Salat- oder Vorspeisenbuffet 
  oder 4- Gang-Menu

- Buffet- oder Grillabend (witterungsbeding)

- Frisches Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten
- Montag große Meraner Panoramarundfahrt

- gemeinsame Wanderung

- Merancard
- Eintauchen in die Fluten des Hallen- oder Freibades

- Saunabenützung (jeden 2. Tag)
- Relaxen in der Infrarotkabine

- Whirlen im überdachten Außenwhirlpool

Anfrage

Angebote

Endlich Sommer!


In der Zeit vom

09.07. - 07.08.2017

 

Ab 555 Euro pro Person für 7 Tage

7 Tage Verwöhnpension:

- Begrüßungsgetränk

- reichhaltiges Frühstücksbuffet

- Abwechselnd 3-Gang-Menu mit großen Salat- und Vorspeisenbuffet

  oder 4-Gang-Menu
- wöchentlich einen Buffet- oder Grillabend (witterungsbedingt)
- Hauseigene Säfte zum Frühstücksbuffet
geführte leichte Wanderung ins Mittelgebirge

- Buscard Meran und Umgebung
- Eintauchen in die Fluten des Hallen- oder Freibades
- Schwitzen in der Sauna
- relaxen im neuen überdachten Außenwhirlpool
- Montag Abendshopping in den Straßen von Dorf Tirol

 

* bei genügender Teilnehmerzahl

Anfrage

Angebote

Zwischen Almen und Palmen: Herbsturlaub im Bellevue


In der Zeit vom

08. - 15.10.2017

 

Ab 539 Euro pro Person für 7 Tage

7 Tage Verwöhnpension:

- Begrüßungsgetränk

- reichhaltiges Frühstücksbuffet

- Abwechselnd 3-Gang-Menu mit großen Salat- und Vorspeisenbuffet

  oder 4-Gang-Menu
- Buffetabend im Speisesaal (Tiroler- Käse- oder Dessert)
- Musikalischer Abend mit Steirischer Harmonika
- Montag große Meraner Panoramarundfahrt

- geführte leichte Wanderung mit Einkehr 

- Buscard Meran und Umgebung
- Eintauchen in die Fluten des Hallen- und Freibades
- Schwitzen in der Sauna
- relaxen im überdachten Außenwhirlpool

 

* bei genügender Teilnehmerzahl

Anfrage

Panoramablick über das Meraner Land

Spazierwege & Promenaden

Falknerpromenade

Hotel Bellevue - Falknerpromenade

Hans Norman Falkner (1906 – 1988), gebürtiger Ötztaler aus Gurgl, war nicht nur ein Tiroler, sondern zählte durch seine Wahlheimat Dorf Tirol zu den Einheimischen. Er finanzierte die Renovierung der Kirchenorgel und ließ 1972/73 eine Promenade von der Tankstelle bis Doss erbauen, um die Fußgänger leichter zum Schloss zu bringen. Da Hans Norman Falkner die Promenade, welche einen wunderschönen Panoramablick bietet, zur Gänze finanzierte, wurde sie nach ihm benannt. Als er 1988 verstarb, wurde das Denkmal, das er bereits im Voraus finanziert hatte, auf der Promenade aufgestellt.

 

weitere Informationen: www.dorf-tirol.it

Tappeinerweg Meran

Der Weg ist sehr sonnig und bietet auf einer durchschnittlichen Höhe von 380 m herrliche Ausblickspunkte über die Dächer der Stadt und ins gesamte Burggrafenamt.

 

Ab Meran gibt es mehrere Zugänge zum Tappeinerweg: Über den Tiroler Steig hinter der Stadtpfarrkirche, in der Galileistraße (Talstation Sessellift Küchelberg), über den Schlehdorfsteig in der Verdistraße und von der Zenoburg aus, vorbei am Pulverturm.

 

Gilf Promenade in Meran

Die 1879/80 vom kaiserlichen Rat Dr. Hans Prünster erschlossene Anlage in die Passerschlucht beim Zenobergfelsen ist Heimat vieler subtropischer Pflanzen geworden.

Viele Felssprengungen waren notwendig, genauso die Errichtung hoher Stützmauern und steinerner Bögen, um die Promenade bis zu ihrem eigentlichen Ziel zu führen: An ihrem Ende, direkt unterhalb der Zenoburg, kann man von einer kleinen Terrasse aus die tosenden Wassermassen in der engen Passerschlucht betrachten. Wenige Schritte reichen, um den eher steilen Weg zum Pulverturm zu erreichen, von dem aus man einen weiten Ausblick über Meran und das Etschtal hat.

Sissi Weg in Meran

Sissi war liebend gern in Meran und Umgebung unterwegs. Die beliebte Kaiserin von Österreich unternahm weite Spaziergänge, vorbei an stillen Winkeln, herrschaftlichen Villen, verwunschenen Ansitzen und alten Parkanlagen. Auf dem Weg von den Gärten von Schloss Trauttmansdorff ins Stadtzentrum von Meran erinnern zahlreiche Orte an ihre Aufenthalte in Meran.

 

Der gut beschilderte „Sissi-Weg" ist selbstverständlich in beiden Richtungen begehbar und auch mit Kinderwagen und Rollstuhl mühelos zu bewältigen.